Chiang Mai: 5 einzigartige Cafés für dein perfektes Instagram-Foto

Chiang Mai ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Backpacker, sondern auch der ultimative Hotspot Thailands für Kaffeeliebhaber. Kein Wunder, denn hier gibt eine riesige Bandbreite an verschiedener Cafés, die hervorragende Kaffeekreationen anbieten. Die meisten der Cafés verfügen dazu auch noch über eine perfekte Internetverbindung und kostenloses WLAN, was die Stadt zu einem beliebten Ort für digitale Nomaden macht. 

Alleine für die zahlreichen tollen und einzigartigen Cafés kann man in Chiang Mai gut ein paar Tage einplanen. Wir haben uns während unserer Weltreise daher ein wenig durchprobiert und erzählen dir in diesem Artikel von den 5 Cafés, die nicht nur besonders eindrucksvoll sind, sondern auch als beliebte Instagram-Spots dienen.

Koff & Things

Koff & Things befindet sich direkt an der alten Stadtmauer im Süden von Chiang Mai und ist der perfekte Rückzugsort, um sich eine kleine Pause von dem Trubel der Stadt zu gönnen. Das komplette Gebäude sticht durch seinen japanischen Kyoto-Stil hervor und ist mit seinen warmen Holztönen ein wirklicher Hingucker. Der Kaffee ist intensiv und aromatisch, dazu gibt es eine gute Auswahl an kleinen Küchlein und anderen Leckereien. Durch den minimalistischen japanischen Stil des Cafés ist es zu einem der top Instagram Coffee-Spots in Chiang Mai geworden. Egal wann man hier vorbei kommt, es finden sich garantiert ein paar BloggerInnen, die diese schöne Kulisse dafür nutzen, perfekt in Schale geschmissen ein paar Bilder zu schießen. 

Was haben wir probiert?

Wir haben den Choco Cream Pan, ein Dark Choc Pound Cake, einen Café Latte und einen Cappuccino probiert. Sowohl Kaffee, als auch Kuchen haben uns hervorragend geschmeckt. Wir würden definitiv wiederkommen, auch wenn dieser Ort in Chiang Mai zu den teureren Cafés zählt.

Wako Bake Old Town Chiang Mai

Direkt in der quirligen Altstadt von Chiang Mai, mit Blick auf den Tempel Wat Muen Tum, befindet sich das Wako Bake Old Town Chiang Mai. Das Café ist recht klein, fällt aber durch seinen minimalistischen japanischen Stil sofort ins Auge. Die Bedienung dort war super freundlich, wobei wir aber sagen müssen, dass wir die Menschen in Chiang Mai allgemein als äußerst freundlich und hilfsbereit empfanden. Wer im Wako Bake einen Kaffee mit Milchschaum bestellt, bekommt sein Getränk mit perfekter Latte Art serviert, so dass es einem schon fast zu Schade zum trinken erscheint. Neben köstlichen Kaffeekreationen, ist das Lokal für seine hervorragenden Sandwiches und leckeren Smoothies bekannt.

Was haben wir probiert?

Im Wako Bake haben wir einen Erdbeer Smoothie, einen Café Latte, einen Hot Lemon Tee und das Egg & Veggie Sandwich probiert. Wirklich alle 4 Sachen waren absolut köstlich und wir würden das Café jederzeit wieder besuchen.

Ma-Chill Cafe

Im südöstlichen Eck der Stadtmauer von Chiang Mai findest du das Ma-Chill Cafe. Auf den ersten Blick sieht es relativ klein und unscheinbar aus, bietet aber eine ganze Reihe an köstlicher Backwaren und Kaffeespezialitäten. Der Kaffee schmeckt wirklich einzigartig gut und ist unserer Meinung nach vermutlich einer der besten in ganz Chiang Mai. Die MitarbeiterInnen hier sind alle super freundlich und bemüht und die Liebe zum Detail ist in diesem Café sofort spürbar, wodurch eine wohlige heimische Atmosphäre entsteht. 

Was haben wir probiert?

Im Ma-Chill Café haben wir es uns richtig gut gehen lassen und probierten verschiedene Teilchen, welche alle köstlich waren. Der Kaffee war, wie oben beschrieben, einer der besten in Chiang Mai und auch diesem Café würden wir jederzeit wieder einen Besuch abstatten.

Carrot

Das beliebte Carrot Café liegt im Süden der Altstadt in der Nähe des Wat Pan Whaen Tempels. Das Café bietet viel Platz und ist in toller Ort um, abseits der trubeligen Stadt, für einen Moment abzuschalten und den besten Karottenkuchen der Stadt zu probieren. Das komplette Lokal befindet sich auf zwei geräumigen Stockwerken. Zwischen einigen digitalen Nomaden, die das Café als Workspace nutzen, findet man immer wieder BloggerInnen, die die wunderschöne Einrichtung in ein Fotostudio umwandeln. Das Café ist von außen recht unscheinbar, von innen dafür aber umso schöner und bietet mit seinem rededuzierten Industrial-Stil eine perfekte Fotokulisse. Wer möchte, kann sich für umgerechnet 10 € auch ein T-Shirt als Andenken mitnehmen.

Was haben wir probiert?

Da wir das Carrot Café nicht verlassen wollten, ohne etwas mit Karotte probiert zu haben, haben wir uns einfach durch das komplette „Karotten-Programm“ probiert. Neben dem Carrot Cake, haben wir eine  Carrot Cream Cone und einen Carrot No. 1 (Cream Latte mit Carrot Cookies Crumple) getestet. Für Sascha gab es zusätzlich noch einen normalen Café Latte. Es war alles wirklich köstlich, trotzdem müssen wir sagen, dass das Carrot Café nicht an die anderen Cafés aus unserer Favoritenliste herankommt.

Mars

Das Mars Café, im Nordwesten der Stadt, ist vermutlich der Instagram Hotspot Nr. 1 in Chiang Mai. Uns es wundert uns nicht, denn bereits vor dem Lokal stehend bekommen wir das Gefühl vermittelt, wir wären gerade direkt mit unserem Raumschiff auf dem Mars gelandet. Im Inneren des Cafés fügt sich das Konzept nahtlos und perfekt zusammen. Die Einrichtung im „Raumschiff“ ist detailreich und phantasievoll gestaltet. Während wir beobachten, wie die BesucherInnen in langen Schlangen an den Fotospots des Cafés stehen, verstärkt sich schnell unsere Vermutung, dass der Kaffee hier eher nebensächlich ist. Das Mars ist eines der einzigartigsten Cafés, die wir jemals besucht haben, zeitgleich aber auch ein Ort, den man nicht zweimal gesehen haben muss. Für uns stimmt, abgesehen von einer schönen Fotolocation, dass Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht und durch die vielen BesucherInnen wirkte das Lokal auf uns einfach zu wuselig, laut und unordentlich. Überall standen verlassene Kaffeetassen und Geschirr, während die dazugehörigen BesucherInnen in langen Schlangen geduldig für ein Foto anstanden. Wir fanden es Schade, dass dadurch im Café selbst zum Essen und Trinken einfach zu wenig Platz war.

Was haben wir probiert?

Da das Café bei unserem Besuch absolut überfüllt war, haben wir dort nicht allzu viel Zeit verbracht. Wir entschieden uns dazu, lediglich den „Global Warming“ zu probieren, der für thailändische Verhältnisse auf jeden Fall zu den teuren Getränken zählt. Das Getränk ist ein Soda aus einer Mischung von Yuzu, Kirschblüte und Mineralwasser. 

Unser Extra Tipp für einen Coffee to go

121 Coffee

121 Coffee ist eine kleine Street Food-Kaffeekette in Chiang Mai. Solltest du auf der Suche nach einem guten und günstigen Eiskaffee oder Milktea to Go sein, bist du hier an der richtigen Adresse. Der Kaffee ist super lecker und es gibt etliche verschiedene Varianten für Kaffee und Teegetränke. Dieses Café fällt für uns unter die Kategorie „klein aber fein“ und ist der perfekte Ort für eine schnelles Getränk to Go. Die Preise liegen bei umgerechnet 0.80 – 1,00 Euro (30-35 Baht) und sind damit unschlagbar.

Dir gefällt dieser Artikel und unsere Arbeit? Gerne kannst Du uns unterstützen und uns einen Kaffee ausgeben.

Buy Me A Coffee
Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Kaufst oder buchst du über einen dieser Links, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.