Chiang Mai: Die besten Frühstück-Cafés für deinen Start in den Tag

Wie bereits in unserem Artikel über die 5 einzigartigen Cafés für dein perfektes Instagram-Foto, beschrieben, wimmelt es in Chiang Mai nur so vor tollen Restaurants und Cafés. Neben authentischer Thai-Küche, so wie wir sie während unseres Kochkurses kennenlernen durften, gibt es in Chiang Mai auch eine große Auswahl an internationalen Restaurants. Dabei ist die Stadt nicht nur ein Paradies für Foodies allgemein, sondern ganz besonders für VegetarierInnen und VeganerInnen. Die Auswahl an Restaurants, die pflanzliches Alternativen anbieten ist riesig. In diesem Artikel verraten wir dir mehr über unsere 5 Lieblings-Spots für das beste Frühstück in Chiang Mai.

Cozy Coffee & Bistro

Das Café im Shabby Stil liegt schön ruhig und etwas versteckt südlich der Stadtmauer. Angekommen am Cozy Coffee durchquert man erst einmal einen großen Garten und fühlt sich sofort eher wie zu Besuch bei einer Großtante in den USA, als in einem Café im Norden Thailands. Für einen kleinen Moment vergisst man tatsächlich, dass man sich in Asien befindet und taucht ein in eine Welt voller heimischer Gemütlichkeit. Der Service ist sehr freundlich, zeitgleich aber auch zurückhaltend, so dass die Wohnzimmer-Atmosphäre noch mehr zur Geltung kommt. Die Auswahl an Gerichten ist gut, dass Frühstücksangebot gilt den ganzen Tag und es gibt eine schöne Auswahl an Backwaren und wirklich hervorragenden Smoothies. Für uns gehört das Cozy Coffee & Bistro ganz klar zu den besten Cafés der Stadt.

Goodsouls Kitchen

Im Nordwesten der Altstadt befindet sich unser veganes Lieblingsrestaurant in Chiang Mai, dass Goodsouls Kitchen. Das Goodsouls bietet Fusionsküche aus aller Welt und ist mittlerweile an zwei Standorten in Chiang Mai vertreten, zudem gibt es auch ein Restaurant in Bangkok. Da die Auswahl an veganen Gerichten unfassbar groß ist, haben wir dort während unseres zweiwöchigen Aufenthaltes mehrfach gegessen, sowie uns das Essen auch per Grab liefern lassen. Das Ambiente im Restaurant selbst ist modern und freundlich. Das Frühstück kann man den ganzen Tag über bestellen, wobei wir dir auf jeden Fall eine der hervorragenden Smoothie Bowls empfehlen würden.

Alchemy Vegan

Südlich der alten Stadtmauer befindet sich das gemütliches Café Alchemy Vegan, in dem man auch jederzeit einige digitale Nomaden vorfindet. Die Atmosphäre ist entspannt und das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend. Neben einer tollen Auswahl an veganen Gerichten, bekommt man dort einen der besten Kaffees der Stadt serviert. Dazu gibt es jede Menge Kuchen, Churros, Toast, Paninis und Wraps, sowie frische Säfte, Smoothie Bowls und Salate. Bei unserem nächsten Aufenthalt in Chiang Mai werden wir das Alchemy Vegan definitiv wieder besuchen und freuen uns jetzt schon darauf, uns noch ein wenig mehr durch die Speisekarte zu testen.

Free Bird Cafe

Westlich der Stadtmauer, etwas außerhalb der Altstadt, befindet sich eines der beliebtesten veganen Cafés in Chiang Mai. Es wird kaum einen Zeitpunkt geben, an dem man dort nicht auf einen Haufen Backpacker und digitaler Nomaden trifft, die das Café auch gerne als Workspace nutzen. Das Free Bird Café bietet frische, vegane und vegetarische Küche in Verbindung mit einem guten Zweck. Mit den Einnahmen des Cafés wird das Thai Freedom House  http://thaifreedomhouse.org finanziert, ein Bildungszentrum für burmesische Flüchtlinge. Die Lage in Myanmar ist immer noch katastrophal, umso schöner finden wir es, dass es Unternehmen wie das Free Bird Café gibt, die den geflüchteten Menschen aus Myanmar eine Perspektive geben. Direkt im Café gibt es einen kleinen Laden, in dem man jede Menge Second Hand Artikel, sowie biologische Kosmetikprodukte kaufen kann. Auch die Einnahmen des Shops fließen zu 100% in das Projekt. Wir empfehlen dir daher unbedingt einen Besuch dieses Cafés und wenn du schon einmal dort bist, probiere doch mal die Golden Tumeric Milk, denn sie schmeckt wirklich hervorragend.

Bodhi Tree Cafe

Das Bodhi Tree Café befindet sich etwas versteckt im Osten der Altstadt, unweit des alten Stadttores. Im Café angekommen wird man sofort freundlich empfangen und fühlt sich wie zu Besuch bei guten Freunden. Gegessen werden kann wahlweise auf Sitzkissen auf dem Boden oder am Tisch. Das Bodhi Tree Café ist eine kleine friedliche Oase, die eine unglaublich spirituelle und entspannende Aura verströmt. Das Essen wird mit viel Liebe zubereitet und serviert. Auch wenn die Inhaberin nicht viel Englisch spricht, klappt die Verständigung einwandfrei. Passend zur entspannenden Atmosphäre werden hier übrigens auch tägliche Yogakurse angeboten.

Dir gefällt dieser Artikel und unsere Arbeit? Gerne kannst Du uns unterstützen und uns einen Kaffee ausgeben.

Buy Me A Coffee
Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Kaufst oder buchst du über einen dieser Links, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.